Ich bin Psychologin

Mir sind Begegnungen, besonders "echte" Begegnungen wichtig.

In meiner Tätigkeit als Psychologin möchte ich Sie als Person kennenlernen. Ich bin neugierig auf Ihre Lebensgeschichte und auf unser Zusammentreffen.

Wichtig ist mir die wertschätzende Begegnung innerhalb eines sicheren Rahmens. Sie können all Ihre Gedanken und Gefühle bei mir aussprechen. Ich werde verantwortungsvoll mit Ihrem Anliegen, Ihren Sorgen und Wünschen umgehen.

Meine Philosophie

Der Weg des Lebens führt nicht immer geradeaus. Mal geht es bergauf, mal führt der Weg in ein Tal. Wir alle kommen an Wegscheiden, an denen wir neue Richtungen wählen müssen. All dies macht uns zu den Menschen, die wir heute sind.

Es ist nicht immer leicht oder möglich, allein zu neuen Ufern aufzubrechen, Entscheidungen selbst zu treffen. In all diesen Situationen kann ich mit meinem Wissen, mit meiner Bereitschaft zuzuhören und mit meiner Achtsamkeit eine Begleiterin auf Ihrem Weg sein. 

Ausbildung und beruflicher Werdegang

Das theoretische Wissen bildet die Grundlage meines Erfahrungsschatzes.

  • Studium der Psychologie und Studium der Pädagogik (Studienzweig Beratung und Grundlagen der Psychotherapie), Universität Innsbruck

  • Universitätslehrgang für das Psychotherapeutische Propädeutikum

  • Klinische und Gesundheitspsychologin

  • zertifizierte Arbeitspsychologin

Mein Wissen wurde durch meine vielseitige Tätigkeit als Einrichtungsleiterin in der Lebenshilfe Vorarlberg erweitert. Die Führung von Mitarbeiter:innen, von großen Teams, machte mir ebenso große Freude, wie die Begegnungen mit Menschen mit Beeinträchtigung und deren Angehörigen.

Die erwähnten Situationen haben mich oft vor Herausforderungen gestellt. Dabei haben Achtsamkeit im Miteinander sowie Respekt vor jedem Menschen stets meine Entscheidungen geprägt. Klarheit zu repräsentieren und Orientierung zu vermitteln waren mir dabei wichtig. 

Doktorarbeit

Mein besonderes Interesse gilt Menschen mit Autismus. In meiner Praxistätigkeit möchte ich diese begleiten, in unterschiedlichen Lebenslagen unterstützen und ihnen Hilfsmittel mit auf den Weg geben.

Im Rahmen meiner Doktorarbeit im Fach Psychologie widmete ich mich dem Thema Lebensqualität von Menschen mit Autismus. Autisten/Autistinnen und ihr Umfeld auf der Reise ihres Lebens zu begleiten, ließ mich neue Aspekte unserer Welt sehen.

Die Gesamtheit an theoretischem und praktischem Wissen erlaubt es mir, Menschen dort abzuholen, wo sie sich gerade befinden. Ich kann Situationen vielschichtig betrachten, differenziert wahrnehmen und mögliche Lösungswege aufzeigen. 

Als zweifache Mutter erlebe ich täglich, welch immense Wirkung Begegnungen auf unser Leben haben. 

Ich bin Mutter, Ehefrau und Tochter, Freundin, Psychologin und Pädagogin. Ich bin auch einfach ich selbst, in vielen verschiedenen Facetten. In jeder Rolle finden Begegnungen statt. Den besonderen Begegnungen liegt eine gemeinsame Kommunikation zu Grunde. Dafür liegt mir am Herzen, dass Sie sich als mein Gegenüber als Individuum akzeptiert fühlen. Dies ist mir als Person und Psychologin wichtig. 

 

Blatter-Silvia_07_edited.jpg